Spielbanken als Reiseziel

Spielbank

Spielbanken als Reiseziel – die besten Anlaufstellen in Europa

Casinos sind schummrige Etablissements, in denen sich zwielichtige Gestalten herumtreiben und ihr Geld auf den Kopf hauen? Falsch. Moderne Spielbanken haben es längst geschafft, sich ein völlig neues Image aufzubauen. Sie gelten als schillernde Anlaufstellen für eine abenteuerliche Abendgestaltung und haben weitaus mehr zu bieten als einarmige Banditen und schlecht gemixte Drinks. Wer sich hiervon überzeugen will, hat viele verschiedene Möglichkeiten. In Europa gibt es zahlreiche Spielbanken, die eine Reise wert sind, wie auf www.spielbank.com.de zu lesen ist. Drei davon sollen im Folgenden vorgestellt werden.

The Palm Beach Casino in London

Auch wenn es der Name vermuten lässt, befindet sich diese Spielbank nicht in Florida, sondern in der britischen Hauptstadt London. Das Angebot des Casinos am Picadilly Circus kann sich sehen lassen. Besucher haben die Chance, an vielen verschiedenen Spielen teilzunehmen. Hierzu gehören:

  • Amerikanisches Roulette
  • Black Jack
  • Poker (Texas Hold’em und Omaha)
  • Punto Banco (eine vereinfachte Variante des Kartenspiels Baccara)
  • Pai Gow Tiles (ein chinesisches Spiel mit Würfeln und Dominosteine)

Das Casino ist durchgängig geöffnet. Dementsprechend können auch die Spieltische immer genutzt werden. Zusätzlich finden jeden Abend ab 20.30 Uhr spannende Poker-Turniere statt, denen mal auch als Zuschauer beiwohnen kann. Wer lieber für sich allein spielt, kann dies an den verschiedenen Spielautomaten machen.

Wie in jeder Spielbank gilt natürlich auch im Palm Beach Casino eine gewisse Kleiderordnung. Doch keine Angst, die elegante Abendrobe kann ruhig zu Hause bleiben. Stattdessen wird empfohlen, sich elegant, aber nicht formell zu kleiden. Das bedeutet, dass eine lange Hose, ein Hemd und geschlossene Schuhe bei Männern die richtige Wahl sind. Sakkos und Krawatten sind nicht erforderlich. Frauen dürfen ebenfalls casual-elegant erscheinen.

Gran Casino Bilbao

Von Großbritannien geht es weiter nach Spanien. Im Norden des Landes, genauer gesagt in der Bucht von Biscaya befindet sich die malerische Stadt Bilbao. Auch hier kann ein außergewöhnliches Casino besucht werden.

Das Haus befindet sich unweit des berühmten Kunstmuseums von Bilbao. Es ist daher bestens gelegen und kann problemlos in einen kleinen Stadtrundgang integriert werden. Wer das Gran Casino von Bilbao besucht, kann hier unter anderem Black Jack, amerikanisches Roulette und Poker in der Variante Texas Hold’em spielen. Das Casino bietet regelmäßige Poker-Turniere an, in denen Fans des spannenden Kartenspiels ihr Können unter Beweis stellen. Selbstverständlich gibt es in der Spielbank von Bilbao jedoch auch verschiedene Spiel- und Videospielautomaten, die das Angebot noch vielfältiger machen und angenehm abrunden.

Wer Einlass im Gran Casino Bilbao erhalten will, sollte auf eine elegante Kleidung achten. Shorts sind hier ebenso wenig willkommen wie Sandalen oder Sportbekleidung. Jacketts und Krawatten sind hingegen kein Muss. Wer sich für einen niveauvollen und möglichst geschlossenen Kleidungsstil entscheidet, trifft damit genau ins Schwarze.

Der Eintritt in die Spielbank von Bilbao ist wie überall ab 18. Interessant ist, dass der Einlass kostenlos ist.

Casino Municipale Campione d’Italia

Das Casino Municipale befindet sich in der italienischen Stadt Campione. Hier werden sowohl amerikanische als auch französische Casino-Traditionen groß geschrieben. Das Ergebnis ist ein besonders vielfältiges Angebot, das man in diesem Umfang nur selten in Europa findet. Allein deswegen lohnt sich die Reise nach Campione.

Wer es erst einmal langsam angehen will, kann sich an einem der 650 verschiedenen Spielautomaten probieren. Danach kann dann an einem der vielen Spieltische Kontakt zu anderen Besuchern des Casinos gesucht werden. Im Casino Municipale Campione d’Italia werden unter anderem folgende Spiele angeboten:

  • Französisches Roulette
  • Amerikanisches Roulette
  • Trente-Quarante
  • Chemin de Fer (auch als Turnier)
  • Black Jack
  • Punto Bannco
  • Craps
  • Poker (auch als Turnier)

Wer an einem Live-Spiel teilnehmen will, sollte im Hemd und Sakko beziehungsweise Kleid erscheinen.

Erstklassige Casinos sind eine echte Bereicherung für jede Reise– man muss sich nur darauf einlassen können. Die oben genannten Adressen sind dabei ganz sicher die besten Adressen. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall. Und falls mal so gar keine Spielbank in der Nähe ist, bieten sich natürlich immer noch die Online-Alternativen an, die es hier zu sehen gibt.