Lastminute

[`yahoo` not found]
Bookmark this on Delicious
Share on LinkedIn


Was ist eine Lastminute Reise ?

Lastminute Reisen sind Pauschalreisen, die ein Reiseveranstalter zu stark verbilligten Konditionen anbietet, um sie überhaupt noch verkaufen zu können. Der Begriff der Lastminute Reise ist vom Deutschen Reisebüro und Reiseveranstalter Verband e.V. genau definiert. Diese Reisen müssen in Deutschland 14 Tage vor Reisebeginn angeboten werden und im Vergleich zum ursprünglichen Preis einen Rabatt beinhalten.

Lastminute-Angebote

Der Begriff „Lastminute“ hat seinen Ursprung aus den 80er Jahren, als Fluggesellschaften begannen, kurzfristig Plätze aus Stornierungen und Überkapazitäten zu verbilligten Konditionen direkt an den Flughäfen anzubieten. Durch den großen Erfolg der Lastminute-Flüge wurde der Begriff bald auch auf andere Bereiche des Reisemarktes ausgeweitet (Pauschalreisen, Hotelzimmer, Ferienwohnungen). Lastminute-Reisen wurden seit dem zu einem wichtigen Bestandteil in den Angeboten der Reiseveranstalter.

Einige Reiseveranstalter verwenden den Begriff Lastminute auch, um Reisen mit Abflugdatum innerhalb der nächsten 6 oder 12 Wochen zu verkaufen; dies ist allerdings nicht zulässig. Einige Reiseanbieter verwenden deshalb den Begriff  „Lastminute & more“, was eigentlich nichts anderes bedeutet als Reiseangebote aller Art.

Der Begriff „Lastminute“ stammt aus dem englischen und ist eigentlich nur im deutschsprachigen Raum üblich. Der Begriff steht auch als Synonym für „Billig-Reise“. Es gibt natürlich viele Reiseveranstalter, die Last Minute-Reisen anbieten. Ein Vergleich lohnt sich auf jeden Fall. Die Preisunterschiede bei vergleichbaren Leistungen können enorm sein.

Im Jahr 2012 wurden in Deutschland 19,9 Mio. Lastminute-Reisen gebucht. Lastminute- Reisen bedeutet auch günstig Urlaub für wenig Geld oder Reiseangebote auf den letzten Drücker.