Reisetipps Malediven

[`yahoo` not found]
Bookmark this on Delicious
Share on LinkedIn


Wichtige Hinweise für eine Reise auf die Malediven

Hier möchte ich Ihnen noch einige besonders nützliche Hinweise für eine Reise auf die Malediven geben:

Währung: Der Name der maledivischen Währungseinheit lautet Maledivische Rufiyaa (MVR).
1 Rufiyaa hat 100 Lari.Es werden aber auch Dollar, Euro, Reiseschecks oder Kreditkarten fast jeder Art akzeptiert.
Flugverbindung: Am einfachsten reist man auf die Malediven mit dem Flugzeug. Ein Direktflug von Deutschland  auf die Malediven dauert etwa 9 Stunden. Mit einem Zwischenstopp in Colombo auf Sri Lanka dauert der Flug etwa eine Stunde länger. Abflughäfen in Deutschland sind Frankfurt/Main, Hamburg, Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart, Hannover und Bremen.
Mitnahme von Haustieren: Die Mitnahme von Hunden ist verboten. Eine Sonder- oder Ausnahmegenehmigung kann über das Ministry of Foreign Affairs, Boduthakurufaanu Magu, Male, Republic of Maldives in englischer Sprache beantragt werden.
Essen & Trinken: Die indische und die ceylonesischen Küche haben die maledivische Küche stark beeinflusst. Die Touristen-Inseln  bieten aber heute schon eine internationale Küche. Kulinarische Spezialitäten sollte man aber auf den Malediven nicht erwarten, da bis auf Fisch und einige einheimische Gemüsesorten (Kokosnuss, Banane, Papaya, Mango) alles aus Indien, Sri Lanka oder weltweit über den Luftweg teuer importiert werden muss.
Reisezeit: Für Badeurlaub ist von Januar bis März die beste Reisezeit für die Malediven. Für Surfer liegt die beste Reisezeit zwischen Mai und Oktober.
Zollbestimmungen: Medikamente unterliegen einer strengen Einfuhrkontrolle. Alkohol darf überhaupt nicht eingeführt werden. Auch Zeitschriften, die spärlich bekleidete Personen zeigen, dürfen auf die Malediven nicht mitgenommen werden.
Einreisebestimmungen: Für deutsche Staatsbürger ist eine Reisepass oder vorläufiger Reisepass nötig. Die Pässe müssen 6 Monate über das Reiseendehinaus gültig sein.Kinder benötigen einen Kinderreisepass oder Kinderausweis nach altem Muster. Auch diese müssen 6 Monate über das Reiseendehinaus gültig sein.Für Deutsche besteht für die Einreise Pass- und Visumzwang. Touristenvisa bis zu 30 Tagen werden bei der Einreise in die Malediven erteilt.

Vorsicht: Sollte der Aufenthalt auch nur einen Tag über die Gültigkeit des Visums hinaus gehen, drohen Geldstrafen. Ein Visum muss rechtzeitig verlängert werden !

Führerschein: Internationaler Führerschein
Medizinische Hinweise: Es wird empfohlen  die Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene  anlässlich einer Reise zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen.  Erwachsene  sollten sich zusätzlich gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten) und Polio (Kinderlähmung), ggf. auch gegen Masern, Mumps, Röteln (MMR) und gegen Influenza (Grippe) und Pneumokokken impfen lassen.Personen die älter als ein Jahr sind müssen, falls sie sich innerhalb von 9 Tagen vor ihrer Einreise in einem Land mit erhöhtem Gelbfieberrisiko aufgehalten haben, eine gültige Gelbfieberimpfungnachweisen.Außerdem sollten sich Reisende vor dem Dengue Fieber schützen, indem sie sich vor Mückenstichen in Acht nehmen. Es gibt keinen Impfschutz und keine wirksamen Medikamente gegen diese Krankheit.
Deutsche Botschaft: Die Deutsche Botschaft in Sri Lanka ist zuständig:Embassy of the Federal Republic of Germany
P.O. Box 658
Colombo
Sri Lanka
Telefon: +94 11 258 04 31Fax    : +94 1 258 04 40

Honoralkonsul auf den Malediven:

Honorary Consul of the Federal Republic of Germany

39, Orchid Magu

Malé 20-02

Malediven
Telefon: +960 332 30 80, +960 333 22 40,

Fax        :+960 333 22 58