Reisetipps Australien

[`yahoo` not found]
Bookmark this on Delicious
Share on LinkedIn


Wichtige Hinweise für eine Reise nach Australien

Hier möchte ich Ihnen noch einige besonders nützliche Hinweise für eine Reise nach Australien geben:

Währung: Landeswährung ist der australische Dollar (AUD).
Flugverbindung: Flugreisen von Deutschland nach Australien werden von den Flughäfen in Frankfurt, Hamburg, Stuttgart und Berlin angeboten.
Mitnahme von Haustieren: Wer seinen Hund, seine Katze oder andere Tiere nach Australien mitnehmen möchte, muss mit einer langen und aufwändigen Prozedur rechnen. Jedes Tier braucht einen internationalen Identifikationschip; für jedes Tier muss eine Einreisegenehmigung beantragt werden und je nach Tierart sind bestimmte Impfungen und Blutuntersuchungen durchzuführen, bevor es mit auf die Reise genommen werden darf. Das Tier muss bis zu 30 Tagen in die Quarantänestation.
Essen & Trinken: Die klassischen australischen Gerichte erinnern sehr an die britische Küche. Sehr beliebt  ist Meat Pie, eine Art Blätterteigtasche mit Hackfleischfüllung, die vor allem Mittags gegessen wird.  Auch das beliebteste Dessert hat seine Wurzeln in Europa. Pawlowa ist eine Baisertorte, die mit Sahne und Früchten gefüllt wird.  Ein typisch australischer Brotaufstrich ist Vegemite. Er wird aus Hefeextrakt gewonnen und schmeckt nach hochkonzentrierter Brühe; der Geschmack ist für Nicht-Australier gewöhnungsbedürftig.
Reisezeit: Beste Reisezeiten für ganz Australien sind Mitte April bis Mitte Juni und Mitte August bis Mitte Oktober.
Zollbestimmungen: Für bestimmte Waren, die nach Australien eingeführt werden,  ist eine Einfuhr- und Verkaufssteuerzu entrichten.Reisenden ist erlaubt, folgende Waren zoll- und verkaufssteuerfrei im Reiseverkehr nach Australien einzuführen:

  • Geschenke (siehe www.geschenkenetz.com), Souvenirs, elektronische Geräte, Parfum, Schmuck, Uhren, Lederwaren etc.
    – für Reisende über 18 Jahren bis zu je 900,- AUS-Dollar;
    – für Reisende unter 18 Jahren bis zu je 450,- AUS-Dollar;
  • Alkohol, Wein und Bier oder Spirituosen, unabhängig davon, wo sie erworben wurden:
    – für Reisende über 18 Jahren bis zu je 2,25 Liter Alkohol;
  • Zigaretten, Zigarren oder Tabak, unabhängig davon, wo sie erworben wurden:
    – für Reisende über 18 Jahren bis zu je 50 Zigaretten oder 50 Gramm Tabak

 

Einreisebestimmungen: Für die Einreise nach Australien benötigen Erwachsene einen Reisepass oder einen vorläufigen Reisepass. Kinder benötigen einen Kinderreisepass oder einen Kinderausweisnach altem Muster. Alle diese Pässe müssen mindestens für die Gesamtdauer des Aufenthalts gültig sein.Achtung:Bei einem Zwischenaufenthalt in einem asiatischen Land  ist oft eine Mindestgültigkeit des Passes von 6 Monaten vorgeschrieben.Deutsche Staatsangehörige wie auch Staatsangehörige anderer Länder benötigen für die Einreise nach Australien ein Visum, das vor Reiseantritt beantragt werden muss. Für Touristen aus Deutschland und den anderen EU-Mitgliedsländern gibt es ein neues Online-Verfahren („eVisitor“).  Unter www.immi.gov.au  müssen in einem elektronischen Formular die Passdaten für alle mitreisenden Personen, auch für Kinder, und eine E-Mail-Adresse angegeben werden.
Führerschein: Für zeitweilige Aufenthalte in Australien (z.B. Touristen, Studenten etc.) gilt der deutsche Führerschein zusammen mit dem internationalen Führerschein oder einer amtlich beglaubigten (!) englischen Übersetzung. Führerscheinübersetzungen sind gegen Gebühr bei den deutschen Auslandsvertretungen erhältlich.In Australien herrscht Linksverkehr. Autofahrer sollten sich über die australischen Verkehrsregeln informieren.  In den verschiedenen  Bundesstaaten gelten Tempolimits von 50-60 km/h innerhalb und 100-110 km/h außerhalb von Ortschaften.
Medizinische Hinweise: Es werden die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene empfohlen.  Für Erwachsene sollte auch  die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung), Masern  und Influenza nicht fehlen. Bei besonderen Risiken wird auch die Impfung gegen Hepatitis A und B empfohlen.
Deutsche Botschaft: Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
119 Empire Circuit
Yarralumla, ACT, 2600
AustralienTel:  +61 2 6270 1911
Fax: +61 2 6270 1951